Nicht mehr lieferbare Sonderbelege:

 

Leistungsvergleich 1973

 

 

 

 

 

 

 

50 Jahre Halle-Neustadt 2014 (Briefumschlag mit Sonderstempel)

50 Jahre Halle-Neustadt 2014 (Briefumschlag mit Sonderstempel)

 

 

 

 

 

 

 

Umschlag_02

Pluskarte_04_pf

 

 

 

 

 

 

Pluskarte_03_pf Pluskarte_03_SST

 

 

 

 

 

 

Pluskarte_06_pf

Pluskarte_06_SST

 

 

 

 

 

 

Pluskarte_05_pf

Pluskarte Individuell, Justus Jonas, postfrisch, 2017; 2,50 €

Pluskarte_Matrosenkompanie_SSt

Pluskarte individuell Matrosenkompanie mit Sonderstempel 2,50 €

 

 

 

 

 

 

 

Schmuckumschlag 50 Jahre Halle-Neustadt, postfrisch, 2014; 2,- €

Schmuckumschlag 50 Jahre Halle-Neustadt, postfrisch, 2014; 2,- €

Pluskarte Individuell Felicitas von Selmenitz, mit Sonderstempel, 2017; 2,50 €

Pluskarte Individuell Felicitas von Selmenitz, mit Sonderstempel, 2017; 2,50 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Pluskarte_Sternprojektor

Pluskarte_Sternprojektor im neuen Planetarium, postfrisch 3,00€

Pluskarte_Planetarium Halle(1)

Pluskarte_Raumflugplanetarium Halle (Saale), postfrisch 3,00€

Pluskarte_Kopernikus

Pluskarte_Förderverein Planetarium e. V., postfrisch 3,00€

SSt_Halle_Planetarium_01-04-2023

Sonderspempel_Eröffnung Planetarium_Veröffentlichung am 01.04.2023

SSt_Halle_Planetarium_02-04-2023

Sonderspempel_Eröffnung Planetarium_Veröffentlichung am 02.04.2023

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Blick in die Sterne – die Eröffnung des neuen Planetariums in Halle (Saale)
Bekanntlich wird ja gut, was lange währt… 9 Jahre nach der verheerenden
Jahrhundertflut in 2013, der auch das alte Raumflugplanetarium auf der Peissnitz
zum Opfer fiel, wird nun an anderer Stelle das neue Planetarium eröffnet. Am
30.03.23 ist es soweit – das neue Planetarium am Holzplatz 5 wird feierlich eröffnet
und seiner Bestimmung und der öffentlichen Nutzung übergeben. Vielen Hallensern
wird vielleicht nicht gleich diese Adresse, aber vielmehr der markante Rundbau als
„Gasometer“ ein Begriff sein. Vor über 130 Jahren wurde an dieser eigens
aufgeschütteten Stelle das neue Gaswerk der Stadt Halle (Saale) erbaut.
Die Eröffnung des neuen Planetariums wird sich über 4 Tage vom 30.03. – 02.04.23
hinziehen. Der 30.03. wird da eher ein festlich- geschlossener Eröffnungsteil sein,
immerhin hat sich dort auch der Ministerpräsident unseres Landes, Herr Reiner
Haselhoff angekündigt. An den folgenden 3 Tagen wird das Planetarium dann für die
Hallenser und Besucher unserer Stadt geöffnet, jeweils in den Nachmittagsstunden
von 14:00 – 18:00 Uhr. Die Briefmarkenfreunde Halle- Süd werden dieses
bedeutende Ereignis mit der Herausgabe von Pluskarten- Individuell und einem
passenden Sonderstempel würdigen und auch an den Tagen 31.03. bis 02.04. mit
einem Stand vor Ort sein. Ebenfalls vor Ort sein wird an diesen Tagen auch der neu
gegründete Förderverein des Planetariums, der ebenfalls eine eigene Pluskarte
individuell anbieten wird.
Auch ein Event- Team der Deutschen Post hat sich für die Tage 01.04. und 02.04.
angekündigt. Am 01.04. wird der durch die Briefmarkenfreunde Halle- Süd e.V.
entworfene Sonderstempel zum Einsatz kommen, am 02.04. ein ganz anders durch
das Event- Team selber gestalteter Sonderstempel. Somit haben Besucher und
Sammler die seltene Möglichkeit auf den verschiedenen Pluskarten individuell an 2
Tagen zwei verschiedene Sonderstempel abschlagen zu lassen.

Erfolgreicher Tag der Briefmarke 2021 und

Landesverbandstag am 23.10.21

Unser Verein war am 23.10.21 anlässlich unseres 60jährigen Bestehens Ausrichter und Gastgeber des diesjährigen Tags der Briefmarke und des Landesverbandstages der Thüringer Philatelisten. Eher schon als Notlösung gefunden entpuppte sich der besondere Veranstaltungsort schon auch als Glücksgriff – der Gemeindesaal und die Kirche am Gesundbrunnen. Noch nie haben in der Thüringer Landesverbandsgeschichte ein Tag der Briefmarke bzw. ein Landesverbandstag in solch „heiligen Hallen“ stattgefunden – uns es wurde ein voller Erfolg! Wir Briefmarkenfreunde Halle- Süd haben uns als würdige Gastgeber präsentiert – dafür gilt der Dank insbesondere den unterstützenden Vorstandsmitgliedern des Vereins aber auch Herrn Jürgen Förster von unserem Partnerverein, dem BSC Hallensia 1899 e.V.. Bedanken können wir uns auch herzlich bei der Kirchengemeinde für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und logistische Unterstützung und auch bei den Kollegen des Humanistischen Regionalverbandes Halle-Saalkreis e.V., die ein hervorragendes Catering darboten. Last but not least geht der Dank auch an die fleißigen Helfer des Eigenbetriebes für Arbeitsförderung der Stadt Halle (Saale), die den An- und Abtransport der Ausstellungsrahmen übernahmen.

Auch der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Egbert Geier sowie unser Gastreferent zur Entwicklungsanalysen der Südstadt, Herr Dr. Steffen Fliegner von der Stadtplanung, waren angetan von diesem Ort und der Veranstaltung.

Neben einer sehr gelungen philatelistischen Werbeschau mit gestandenen und neuen Objekten einiger unserer Vereinsmitglieder konnten wir auch mit attraktiv gestalteten Sonderkarten und Sonderstempel punkten, wobei letzterer mangels anwesenden Sonderpostamtes ausschließlich in Weiden abgeschlagen wurde.

Der sich an den Tag der Briefmarke anschließende Landesverbandstag wartete mit einigen wichtigen Wahlen bzw. Beschlüssen auf. So wurde der Landesvorstand neu gewählt und die bisherigen Vorstandsmitglieder Herr Melchior Lemke, Herr Dr. Wolfgang Leupold und Herr Michael von Nordheim wurden einstimmig in ihre bisherigen Funktionen wiedergewählt. Und auch unsere Vereins- und Vorstandsmitglied, Herr Alfred Seiler, wurde einstimmig in den Landesvorstand des Landesverbandes gewählt, indem er ja schon seit über 2 Jahren kooptiert war. Dem Antrag des Briefmarken-Sammler-Vereins Gotha, am 25.06.2022 den 34. Landesverbandstag durchzuführen, wurde einstimmig gefolgt. Ebenso einstimmig beschlossen wurde auch schon der Veranstaltungsort und die Ausrichter des Tages der Briefmarke 2023 – dieser wird durch den Meininger Briefmarkensammlerverein am 01.10.2023 durchgeführt. Offen ist noch, wann und wo dieser traditionelle Tag dann im nächsten Jahr organisiert wird…

Der 23. Oktober 2021 war also ein großer Erfolg und dürfte allen daran Beteiligten in guter Erinnerung bleiben…

 

Der „Tag der Briefmarke“ 2021 in Halle an der Saale

Der „Tag der Briefmarke“ ist schon seit Jahrzehnten nicht nur in der organisierten Philatelie ein Höhepunkt. An diesem besonderen Tag rücken die vielen Sammler ihre Lieblinge – die kleinen interessanten Papierschnipsel – in das Licht der Öffentlichkeit und weisen damit ihre Sammelleidenschaft als ein ganz besonderes Hobby aus. Traditionell werden diese Tage immer von Mitgliedsvereinen der jeweiligen Landesverbände ausgerichtet, oft in Verbindung mit einem besonderen Anlass. Bei der letzten derartigen Veranstaltung am 17.10.2020 in Zeitz stimmten die anwesenden Vertreter der Vereine des Landesverbandes Thüringer Philatelisten e. V. einstimmig zu, den kommenden „Tag der Briefmarke“ in Halle an der Saale durchzuführen. Beantragt hatten dies die Briefmarkenfreunde Halle-Süd e. V., die in diesem Jahr auf das 60jährige Bestehen ihres Vereins zurückblicken. Diese laden daher alle philatelistisch und heimatgeschichtlich Interessierten am 23.10.2021 in die Kirche am Gesundbrunnen, Diesterwegstraße 16, ein. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Neben einer Werbeschau der halleschen Briefmarkenvereine wird es einen Festvortrag über die Entwicklung des Wohngebietes Halle-Süd geben, das in der traditionellen Stadtgeschichtsschreibung bisher weitgehend ausgeblendet wurde. Hier finden sich jedoch die Wurzeln des gastgebenden Vereins! Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt der Humanistische Regionalverband Halle-Saalkreis. Der gastgebende Verein gibt aus diesem Anlass einige Sonderganzsachen heraus und legt auch einen ereignisbezogenen Sonderstempel auf.

 

Ehemalige Vorstandsmitglieder

Ehrenvorsitzender

Herr Heinz Matthias

Schatzmeister

Herr Dieter Fleischmann

Termine aus der Vergangenheit:

09.06.2018 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

08.09.2018 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

14.04.2018 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

10.02.2018 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

21.01.2017 Jahreshauptversammlung, Landhaus Wörmlitz, Böllberger Weg 116, 06128 Halle, von 10:00 – 12:00 Uhr

04.02.2017 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

01.04.2017 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

03.06.2017 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

02.09.2017 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

04.11.2017 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

09.12.2017 Weihnachtsfeier, Landhaus Wörmlitz, Böllberger Weg 116, 06128 Halle, von 14:30 – 16:30 Uhr

20.01.2018 Jahreshauptversammlung, Landhaus Wörmlitz, Böllberger Weg 116, 06128 Halle, von 10:00 – 12:00 Uhr

13.04.2019 Landesverbandstag Halle

10.05.2019 Briefmarkenbörse in der Begegungsstätte der Volkssolidarität, Hettstedter Str. 1, 06122 Halle, von 14:00 – 18:00 Uhr (Achtung: geänderter Veranstaltungsort!!!)

22.06.2019 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

21.09.2019 Briefmarkenbörse in der Begegungsstätte der Volkssolidarität, Hettstedter Str. 1, 06122 Halle, von 09:00 – 13:00 Uhr (Achtung: geänderter Veranstaltungsort!!!)

09.11.2019 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr
14.12.2019 Weihnachtsfeier, Landhaus Wörmlitz, Böllberger Weg 116, 06128 Halle, von 14:30 – 16:30 Uhr

25.01.2020 Jahreshauptversammlung, Landhaus Wörmlitz, Böllberger Weg 116, 06128 Halle, von 10:00 – 12:00 Uhr

22.02.2020 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

25.04.2020 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

13.06.2020 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

12.09.2020 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

14.11.2020 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

11.09.2021 Jahreshauptversammlung, Iraklion Grill Haus, Böllberger Weg 116, 06128 Halle, von 10:00 – 12:00 Uhr

25.09.2021 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

13.11.2021 Briefmarkenbörse im Kulturtreff, Am Stadion 6, 06122 Halle, von 9:00 – 13:00 Uhr

Samstag, 01.10.2022, Sammlerbörse, 09:00 – 13:00 Uhr, Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde am Gesundbrunnen, Diesterwegstr. 16, 06128 Halle (Saale)

Samstag, 22.10.2022, Tag der Briefmarke, Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde am Gesundbrunnen, Diesterwegstr. 16, 06128 Halle

Samstag, 26.11.2022, 09:00 – 13:00 Uhr  Achtung: neuer Veranstaltungsort: Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde am Gesundbrunnen, Diesterwegstr. 16, 06128 Halle (Saale) (siehe Kartenausschnitt)

Samstag, 18.02.2023, 09:00 – 13:00 Uhr  Achtung: neuer Veranstaltungsort: Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde am Gesundbrunnen, Diesterwegstr. 16, 06128 Halle (Saale) (siehe Kartenausschnitt)

Samstag, 22.04.2023, 09:00 – 13:00 Uhr  Achtung: neuer Veranstaltungsort: Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde am Gesundbrunnen, Diesterwegstr. 16, 06128 Halle (Saale) (siehe Kartenausschnitt)

Samstag, 17.06.2023, 09:00 – 13:00 Uhr  Achtung: neuer Veranstaltungsort: Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde am Gesundbrunnen, Diesterwegstr. 16, 06128 Halle (Saale) (siehe Kartenausschnitt)

Samstag, 16.09.2023, 09:00 – 13:00 Uhr  Achtung: neuer Veranstaltungsort: Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde am Gesundbrunnen, Diesterwegstr. 16, 06128 Halle (Saale) (siehe Kartenausschnitt)

03.02.2024 Jahreshauptversammlung, Berliner Bierstuben Berliner Str. 247, 06112 Halle (Saale), von 10:00 – 12 Uhr

Samstag, 17.02.2024, 09:00 – 13:00 Uhr  Achtung: neuer Veranstaltungsort: Begegnungsstätte der Volkssolidarität, Hettstedter Str. 1, 06124 Halle (Saale) – (siehe Kartenausschnitt

Einladung zum 30. Landesverbandtag Thüringer Philatelisten e. V. 

Nach der beschlossenen Auflösung des Landesverbandes der Philatelisten in Sachsen-Anhalt e. V. votierten die Mitglieder der beiden bisher dort organisierten halleschen Vereine gemeinsam mit weiteren im Süden unseres Bundeslandes beheimateten Sammlerfreunden, sich mit Wirkung vom 1. Januar 2018 dem Landesverband Thüringer Philatelisten e. V. anzuschließen. Der erste Besuch eines Landesverbandstags ihrer neuen Interessenvertretung beim Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) e. V. fand am 21. April 2018 in Zeitz statt, dessen Vereinsfreunde schon längere Zeit bei den Thüringern organisiert sind. Dort wurde der Beschluss gefasst, die nächste derartige Veranstaltung in Halle an der Saale durchzuführen. Den Anlass hierzu bot der 120. Jahrestag der Gründung des Briefmarkensammler-Clubs „Hallensia“ 1899 e. V.

Der Oberbürgermeister der Stadt Halle/Saale, Herr Dr. Bernd Wiegand, hat die Schirmherrschaft über den Landesverbandstag übernommen und wird ein Grußwort der Stadt überbringen. Der Präsident des BDPh, Herr Alfred Schmidt, hat sein Kommen ebenfalls zugesagt.

Der aus diesem Anlass herausgegebene Sonderstempel der Deutschen Post AG zeigt eine Abbildung der Burg Giebichenstein als einer markanten halleschen Ansicht und verweist im Text gleich auf zwei anstehende Jubiläen, sowohl auf das unseres Partnervereins als auch auf den 30. Landesverbandstag der Thüringer Philatelisten e. V. Die Briefmarkenfreunde Halle-Süd e. V. erkannten in dem bevorstehenden Ereignis eine hervorragende Gelegenheit, unsere neuen Sammlerfreunde näher mit der alten Saalestadt bekannt zu machen und planen aus diesem Grund eine Serie von Sonderbelegen mit charakteristischen Ansichten des Veranstaltungsorts. Es werden Pluskarten individuell mit Abbildungen der Burg Giebichenstein und der Moritzburg, der fünf Türme und des Händeldenkmals, der Universität und der Franckeschen Stiftungen sowie der Halloren erscheinen. Ein weiterer Beleg ist Halle und der Moderne gewidmet. Ein Sonderpostamt des Teams Erlebnis Briefmarken wird vor Ort sein. Zudem findet eine Werbeschau zur Geschichte der hallischen Philatelie statt.

Die Briefmarkenfreunde Halle-Süd e. V. laden alle organisierten und nicht organisierten Freunde des gezähnten Papiers zu dieser am 13.04.2019 von 10:00 – 14:00 Uhr im Christian-Wolff-Haus des Stadtmuseums, Große Märkerstraße 10, stattfindenden Veranstaltung herzlich ein.

 

Die Mitglieder des Vereins sammeln Briefmarken und andere philatelistische Belege zu folgenden Themen:

Kontinental- und Ländersammlungen

  • Alle Welt (bis 1940)
  • Europa
  • Deutschland und ehemalige deutsche Gebiete
  • Österreich
  • Schweiz
  • Liechtenstein
  • Großbritannien
  • UdSSR (bis 1991)
  • China, Hongkong und Macao
  • Japan
  • USA, Kanada
  • Arabische Scheichtümer

Thematische und Motivsammlungen

  • Olympischer Fußball
  • UNO Wien
  • Vögel
  • Blumen
  • Leipziger Messe
  • Katzen
  • Schach
  • Pilze
  • Eisenbahn
  • Vatikan
  • Nobelpreisträger
  • Brustschilde
  • Weltkrieg
  • Malaria
  • Tiere
  • Feldpost von Truppenteilen und Einheiten aus Halle
  • Post- und Philateliegeschichte von Halle
  • Kanalinseln unter deutscher Besetzung
  • Weltraum
  • Europäische Institutionen

Liebe Vereinsmitglieder der Briefmarkenfreunde Halle-Süd e. V., wir laden Sie und Ihre Partner sehr herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am 11.09.2021 um 10:00 Uhr in das Iraklion-Grillhaus Wörmlitz ein. Der Veranstaltungsort führt zwar einen neuen Namen, ist jedoch geographisch identisch mit der von uns traditionell aus diesem Anlass genutzten Lokalität. Lassen Sie uns gemeinsam auf die zurückliegende besondere Zeit blicken, vor allem aber unser gemeinsames 60jähriges Jubiläum feiern!

Natürlich hoffen wir auf eine weitgehend einschränkungsfreie Durchführung der Veranstaltungen, weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die gültige Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt ebenso zu beachten ist wie die Einhaltung der AHA – Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske). Alle Gäste sollen nachweislich die 2 G-Regeln  (genesen oder geimpft) erfüllen. Ungeimpfte und negativ Getestete erhalten keinen Einlass. Sollten Sie noch Fragen zu den Veranstaltungen haben oder einen Tisch reservieren wollen, nutzen Sie bitte unsere Kontaktdaten.